FAQ Header

FAQ Header FAQ Header

Häufige Fragen

Als Neukundin oder Neukunde interessieren Sie sicherlich ein paar Dinge. Unser Unternehmen, die Lieferung, unsere Produkte – hier finden Sie die wichtigsten Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Kontakt & Unternehmen

Recke Fleischwaren sieht sich als der Spezialist im Bereich frischer internationaler Fleisch- und Wurstwaren. Wir sorgen für eine verlässliche Belieferung innerhalb von 24 Stunden – und zwar seit 1959!

Da wir ausschließlich mit Wiederverkäufer im B2B-Bereich zusammenarbeiten, benötigen wir vorab von Ihnen eine gültige Gewerbeanmeldung Ihres Unternehmens. Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie eine persönliche fünfstellige Kundennummer. Unter Angabe Ihrer Kundennummer versorgen wir Sie mit all dem, was Sie für Ihren Erfolg benötigen.

Unser Innendienst-Verkauf in der Zentrale ist täglich für Sie von Montag bis Donnerstag von 7:00 Uhr bis 15:30 Uhr sowie Freitag von 7:00 Uhr bis 14:15 Uhr telefonisch unter +49 30 39603-185 verfügbar. Für Fragen rund um spezielle Produkte oder Preise steht Ihnen Ihr Mitarbeiter im Außendienst zur Verfügung. Die dazugehörigen Kontaktdaten finden Sie hier.

Lieferung & Bestellung

Von der kleinen, spezialisierten Manufaktur bis hin zum leistungsstarken Industriebetrieb, vom regionalen Bio-Fleisch aus Mecklenburg-Vorpommern bis hin zum Beef-Import aus den Vereinigten Staaten: Wir lassen uns von zahlreichen Partnerbetrieben aus ganz Europa beliefern. Und wählen je nach Produktwunsch zielgerichtet jene aus, die die größte Expertise besitzen.

Wir beliefern Sie in ganz Deutschland – innerhalb von 24* Stunden, sofern die Bestellung am Vortag bis 12:00 Uhr mittags eintrifft!
*48 Stunden für die Leitwege: LW 24 (Flensburg, Kiel), LW 66 (Saarland), LW 77+78 (Schwarzwald), LW 87 (Bodensee), LW 94 (Passau).

Wir beliefern ausschließlich Geschäftskunden – so erreichen wir die gewünschte Effizienz und Vielfalt in all unseren Produktlinien.

Unser Mindestbestellwert liegt bei 200 Euro im Gesamtsortiment. Bestellungen erfolgen per Kilogramm, Stück oder Karton unter korrekter Angabe der jeweiligen Artikelnummern*. Bestellungen unter dem Mindestbestellwert werden mit einem pauschalen Frachtzuschlag von 20 Euro belastet.

*Um Fehlerquoten zu vermeiden oder zu reduzieren, weisen wir darauf hin, die Angabe der Artikelnummern strikt einzuhalten.

Wir nehmen Ihre Bestellung gerne telefonisch, per Fax oder E-Mail entgegen.

Telefon: +49 30 39603-185
Fax: +49 30 3966728
E-Mail: bestellung[at]recke-fleischwaren⋅de

Unsere Produkte werden täglich regional durch den eigenen LKW-Fuhrpark mit modernem Doppelkammer-System (frisch und tiefgekühlt) ausgeliefert. Bundesweite Zustellungen werden durch Fachspedition Nagel Group (2 bis 4 °C) ausgeliefert. Jedes Bundesgebiet ist in PLZ-Gebiete (Leitweg) unterteilt, Waren werden durch regionale Nagel-Niederlassungen vor Ort zugestellt.

Nationale Bestellungen müssen spätestens bis 12:00 Uhr eintreffen und werden Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden* ausgeliefert. Waren, die zu Montag bestellt werden, gehen am Freitag zuvor in den Versand. Bestellungen für die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg werden täglich bis 1.00 Uhr nachts zur Auslieferung am Folgetag bearbeitet.
*48 Stunden für die Leitwege: LW 24 (Flensburg, Kiel), LW 66 (Saarland), LW 77+78 (Schwarzwald), LW 87 (Bodensee), LW 94 (Passau).

Wurstwaren-Schnittartikel mit fünfstelliger Artikelnummer oder Produktionsartikel wie portioniertes Frischfleisch (z. B. frisch geschnittene Steaks, Schnitzel, Rouladen etc.) benötigen eine Vorlaufzeit von 48 Stunden, da diese ausschließlich auf Bestellung produziert werden.

Frische, rohe Bratwurst-Sorten (z. B. Merguez) sowie frisch gesteckte Fleischspieße in der Saison werden ausschließlich auf Bestellung, Dienstag bis 12:00 Uhr zur Auslieferung am Donnerstag sowie Bestellung Freitag bis 12:00 Uhr zur Auslieferung am Dienstag, hergestellt.

Importierte Spezialzuschnitte (z. B. Chuck Flap Meat) bedürfen einer Rücksprache zwecks Disposition mit Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter.

Tiefkühlprodukte werden, bei Bestellung bis 50 Kilogramm Gesamtmenge TK, in Styropor-Schutzkisten* verpackt, versiegelt und innerhalb 24 Stunden bundesweit ausgeliefert. Ab 100 Kilogramm beauftragen wir gesondert eine Tiefkühl-Spedition (TCW/Transthermos -26 °C). Für den Raum Berlin erfolgt eine Auslieferung von TK Produkten regulär über unseren eigenen Fuhrpark

*betrifft nur Sendungen auf nationaler Ebene.

Es ist wichtig, dass die Warenannahme sorgfältig durchgeführt wird. Fehlende Artikel bei Anlieferung müssen auf dem Lieferschein bei Anlieferung vermerkt werden. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um die fehlenden Artikel aufzusuchen oder gegebenenfalls nachzuliefern.

Sollte Ihre Warenlieferung am Zustelltag im Verzug sein, so bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme. Unser Innendienst-Verkauf in der Zentrale kann Ihnen hierbei behilflich sein, um Ihre Warenlieferung zu lokalisieren sowie ein Lieferzeitfenster zu nennen. Sie erreichen uns telefonisch unter: +49 30 39603-185. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir grundsätzlich keine festen Zeitfenster für eine Belieferung anbieten können.

Produktion & Sortiment

Eine Übersicht all unserer Services finden Sie hier.

Wir nehmen jede Reklamation unserer Kunden sehr ernst und bearbeiten diese prompt. Bei Reklamation von Produkten bitten wir um direkte Kontaktaufnahme mit Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter oder dem Innendienst-Verkauf in der Zentrale Berlin. Eine Dokumentation mithilfe von Fotos hilft bei der Ferndiagnose und Bearbeitung Ihrer Reklamation.

Herkunft

Wir arbeiten innerhalb Deutschlands eng mit ausgewählten Lieferanten zusammen, die wiederum Erzeugergemeinschaften mit ausgewählten Bauernhöfen führen. Beispielsweise werden wir von True Wilderness beliefert, die Premium Dry Aged Beef in Niedersachsen herstellen. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall gehört ebenfalls zu unseren Lieferanten, genauso wie die Heinrich Borgmeier GmbH & Co. KG aus Nordrhein-Westfalen mit ihrem hochwertigen Frischgeflügel. Aus Schleswig-Holstein stammt unser Enten- und Gänsefleisch von Klingenhoff.

Auf europäischer und internationaler Ebene achten wir ebenso streng auf gängige Zertifikate sowie eigene Testverfahren, um eine qualitativ hochwertige Belieferung sicherzustellen. Wir beziehen hochwertiges Import-Frischfleisch aus Argentinien, Uruguay, Australien und den Vereinigten Staaten.

Ja, auch Produkte aus biologisch-ökologischem Anbau befinden sich in unserem Sortiment.

Beliefert werden wir unter anderem von der Freiland Puten Fahrenzhausen GmbH für Bio-Geflügel sowie dem ökologischen Landbau Biopark für Rindfleisch aus Mecklenburg-Vorpommern.

Wir prüfen unsere Lieferanten auf regelmäßiger Basis, etwa indem wir sie vor Ort direkt besuchen. Außerdem helfen uns die gängigen Zertifikate und externen Prüfverfahren, um die Herkunft und Qualität unseres Angebots zu gewährleisten.

Alle Frischfleisch-Produkte von Recke sind zu 100 Prozent bis zum Erzeuger rückverfolgbar. Beispielsweise werden wir von der Zertifizierungstelle für Lebensmittelsicherheit ARS PROBATA regelmäßig auditiert. Siehe Zertitifikat.

Qualitätssicherung

Erst einmal prüfen wir uns selbst: Durch ein eigenes HACCP Quality-Management-System gewährleisten wir regelmäßig die Sicherheit und Qualität all unserer Produkte. Natürlich finden auch externe Prüfungen statt, etwa durch die Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsämter in Berlin, sowie Sachverständigenbüro für Lebensmittelsicherheit Herrn Dr. Basikow.

Unsere Zertifikate finden Sie hier.

Aktuell haben wir leider kein passendes Stellenangebot zu Ihrer Suche.
Wir freuen uns jedoch jederzeit über Ihre Initiativbewerbung. 

Zur Initiativbewerbung

Haben Sie noch offene Fragen?

Wir freuen uns, Ihnen weiterzuhelfen!